Traditionelles Schafkopfrennen am Palmsonntag 2015

Veröffentlicht am 04.04.2015 in Veranstaltungen

Beim traditionellen Schafkopfrennen der SPD Dietfurt
wurde an 18 Tischen gekartelt.

Gewinner wurde mit 128 Punkten Karl-Heinz Ganzer aus Ansbach, der die 200 Euro mit nachhause nehmen durfte. Sein Vorsprung vor dem Zweitplatzierten  Wuni Amler  aus Predlfing war deutlich: dieser erreichte 116 Punkte, der damit 100 Euro gewnn.  Der Sauhammer als dritter Preis ging an Alois Gschrei aus Thonlohe  (89 Punkte) .  Pechmeier wurde mit 0 Punkten Bernhard Russer aus Preith.  Er durfte einen Kasten Pils, der von Wirtin Barbara Wende gespendet wurde mitnehmen. Weitere 16 Preise wurden verteilt, und den Schinken erschätzte sich Michael Bink, der nur 8 Gramm weniger vermutete, als der Schinken hatte. OV Vorsitzende Carolin Braun freute sich, dass auch viele Dietfurter Geschäfte für die Preise gespendet hatten.

 

Counter

Besucher:406006
Heute:35
Online:1