Anträge im Stadtrat

Antrag zur Klostergasse, März 2011

Die SPD Fraktion stellt folgenden Antrag:

Die Sanierung des Anwesens Klostergasse 5 ist auszusetzen.Der Stadtrat beschließt einen Ortstermin mit der Denkmalbehörde, bei dem auch die Möglichkeiten einer Sanierung oder einer anderen Nutzung des gesamten Areals diskutiert wird.
Begründung: Es macht wenig Sinn, eine Einzelmaßnahme an dem Haus Klostergasse 5 vorzunehmen, ohne das Anwesen Schweiger und evtl. Stömmer, sowie den Kirchenplatz mit einzubeziehen.

Das gesamte Areal bietet eventuell weitere Entwicklungsmöglichkeiten, die in eine Entscheidung mit einbezogen werden sollen.
Das Anwesen Klostergasse 5 ist nicht akut gefährdet und ein Aufschub bringt keine Probleme für Anwohner oder Gemeinwohl.
Da eine sinnvolle Nutzung ohnehin nicht vorliegt, und auch der finanzielle Aufwand für die Steuerzahler enorm ist, ist ein Aufschub der Entscheidung die einzig sinnvolle Lösung.

Counter

Besucher:406006
Heute:19
Online:2