Anträge im Stadtrat

Antrag Feb.2008 Brunnenrundgang

Die SPD Fraktion stellt folgenden Antrag:

Im Zuge der Innenstadtsanierung soll Folgendes verwirklicht werden:
Nach dem Bau des Drachenbrunnens in der Ringgasse am Hollerturm und dem Beschluss, Am Marktplatz ebenfalls einen Brunnen zu errichten, soll noch ein weiterer Brunnen im Bereich Seilergasse/ Zum Goggerturm gebaut werden.
Alle 3 Brunnen sollen jeweils als „Brunnenrundweg“ beschildert und touristisch beworben werden, z.B. mit einem eigenen Faltblatt.

Für beide neuen Brunnen soll jeweils ein Thema festgelegt werden, das historisch/kulturell mit Dietfurt zu tun hat.
Unsere Vorschläge wären
A) ein Keltenbrunnen
B) ein Karstbrunnen
Bei den beiden Themen sind der Alcmona Verein und die Karstgruppe Mühlbach jeweils einzubinden.Begründung:

Der Drachenbrunnen ist ein neues Highlight in der Altstadt. Leider ist die Beschilderung dorthin noch mangelhaft.
Die Ringgasse - nun neu saniert – bietet sich als Standort für weitere Brunnen an. Dies entspricht dem städtischen Motto „Sieben Täler –sieben Wasser“.
Als Rundgang (Ringgasse/ Zum Goggerturm) können diese Brunnen als Attraktion beworben werden.
Eine Förderung im Rahmen der Altstadtsanierung ist zu beantragen.
Die Einbeziehung von Alcmona und der Karstgruppe Mühlbach garantiert fachkundige Beratung.
Beide Themen sind eng mit Dietfurt verwoben und sind deshalb auch bereits wieder in Form der Brunnen Werbeträger für weitere touristische Schwerpunkte in Dietfurt und Umgebung.

Counter

Besucher:406006
Heute:30
Online:2